img3114_16021 Jahrgangstitel, zahlreiche Medaillen, persönliche Bestmarken und Vereinsrekorde – bei den Thüringer Kurzbahnmeisterschaften in Jena schoben sich die Mühlhäuser Athleten einmal mehr ins Rampenlicht.
Martin Burkhardt brachte das Wasser im Jenaer „GalaxSea“ förmlich zum Kochen. Er stand in allen drei Bruststrecken sowie über 100m Lagen im Finale und stellte gleich vier neue Vereinsrekorde auf. An Franziska Genzel gab es an diesem Tag überhaupt kein Vorbeikommen. Trotz Umzugsstress zum Studium nach Bayreuth holte sie die Optimalausbeute von acht Altersklassensiegen bei acht Starts.
Hannes Hagedorn bewies eindrucksvoll seine Qualitäten auf den „langen Kanten“. Er schob sich über 200 m Brust und Lagen ins Finale.
Weitere Trophäen für den 1. SGV sahnten Felix Hagedorn, Britta Stier und Dennis Luhn ab. Auch Master-Athlet Ralf Feja kam bei seinem „Form Check“ über 50 Meter Brust auf den ersten Rang. Julia Klink, Tim Ackermann, Florian Siegmund und Christopher Freier leisteten ebenso ihren Beitrag zum vorzüglichen Abschneiden des 1. SGV und rundeten das Gesamtergebnis mit vielen zweiten und dritten Plätzen sowie Bestleistungen ab.
Bemerkenswert: Jeder SGV Starter stand bei den Titelkämpfen mindestens einmal auf dem Treppchen.