stausee_2012Jedes Jahr Anfang Juli findet das beliebte Freiwasser-Langstreckenschwimmen „Saalfelder Stauseemeile“ statt. Dabei gilt es, eine Seemeile (1850 Meter) möglichst schnell schwimmend zu durchqueren. Unter dem Namen „Alter-Biquadrat“ kann man an das Schwimmen anschliessend einen 8-km-Geländelauf als Nonstop-Wetkampf absolvieren. Nicht nur für aktive Sportler, auch für Zuschauer lohnt sich der Ausflug an den Hohenwarte-Stausee.
Den 1. SGV Mühlhausen vertrat diesmal allein Philipp Reetz. Er belegte in der Gesamtwertung mit nur 13 Sekunden Rückstand auf den Gewinner Martin Kühn aus Leipzig in 26:26 Min. den zweiten Platz. Philipp sein Kommentar: „Mit diesem geringen Abstand auf Martin Kühn und dem zweiten Platz bin ich hochzufrieden, da ich durch mein Abitur nicht vollständig trainieren konnte“.
Das nächste Rennen ist am Samstag am Hohenwartestausee in Linkenmühle, wo Philipp wieder starten wird.