2015-09-25-1179Reinhard Eichler AK 60 nahm sich 3 Sprintdistanzen und die 100 m Freistil vor. 2 x Gold- und 2 x Silbermedaillen waren seine Ausbeute. Die 50 m Schmetterling waren auch schon wieder recht gut. Bei Enriko Lettrari AK 55 waren 100 m Rücken und Brust der Einstieg nach einer Verletzungspause. Auch hierfür gab es Gold und Silber. Wolfgang Pooch AK 50 stellte sich den 100 m Lagen und Brust. Mit seinen Zeiten und Rang 3 und 4 war er sehr zufrieden. Im Oktober geht es dann nach Arnstadt und Einbeck zu Vorbereitungswettkämpfen. Das Team bereitet sich dort auf die deutschen Kurzbahnmeisterschaften vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.