Neuzugang Enrico Lettrari AK50 verstärkt das Mühlhäuser Masterteam.

30Lettrari zeigte sich im Mühlhäuser Trikot in Chemnitz und Dachau bei Wettkämpfen mit internationaler Beteiligung in guter Form. Er startete auf jeweils den drei Strecken in Brustlage. In Chemnitz gab es über 200 m Brust Bronze. In Dachau stand er ebenfalls über 200m Brust auf dem Podest. Die wertvollste Leistung war für ihn die 100mm Brust in 1:30,96

Wolfgang Pooch nahm sich in Berlin die 4 Sprintdistanzen vor. Bestzeiten gab es über 50m Schmetterling in 0:47,47 und über 50m Rücken. Auf der langen Bahn verbesserte er sich hier um 7 Sekunden.