Zum ersten Wettkampf in diesem Jahr, fuhren am Wochenende 31 Schwimmerinnen und Schwimmer des 1.SGV Mühlhausen nach Nordhausen, zu der „14. Nordhäuser Stadtmeisterschaft“. Wie stark die Konkurrenz war, zeigt die Anwesenheit von 15 Vereinen aus den Landesverbänden Sachsen, Sachsen – Anhalt, Niedersachsen und Thüringen.

26 Starter von 31 waren mindestens einmal auf dem Treppchen. Die übrigen 5 Starter kratzten mit den Plätzen vier oder fünf am Podest. Für die Verantwortlichen des Vereins war es sehr wichtig, dass alle Starter mindestens zwei neue persönliche Rekorde aufgestellt haben. Diese Tatsache zeigt den Trainern, dass das über Ostern durchgeführte Trainingslager in Naumburg, angeschlagen hat. Sehr viel Spaß bereiteten den Kindern die Mixstaffeln. Die 1. Mannschaft der 8×50 m Freistilstaffel, bestehend aus 4 Mädchen und 4 Jungen, belegte einen sehr guten zweiten Platz. Die 1. Mannschaft bei der 8×50 m Lagenstaffel, ebenfalls aus 4 Mädchen und 4 Jungen bestehend, wurde in einer guten Zeit Dritte.

Besonders erwähnenswert sind die herausragenden Leistungen von Christian Brömmer, Chiara Schönheit und Celina Thielemann. Christian schwamm in drei Disziplinen über 400 LEN Punkte (1000 LEN Pkt.= Weltrekord). Über 50 m Brust waren es 433 Pkt., 50 m Freistil 431 Pkt.
Und über 100 m Freistil 414 Pkt. Chiara schwamm über 50 m Freistil 433 LEN Pkt. und Celina erreichte über 50 m Freistil 414 LEN Punkte.
Sehr beachtenswert sind die hervorragenden Leistungen der beiden jungen Schwimmer Jessica Börner und Colin Schönheit. Jessica siegte bei 6 Starts 5 mal und wurde einmal Zweite. Colin ging ebenfalls 6 mal an den Start und verließ 6 mal das Becken als Sieger.
Insgesamt wurden 26 x Gold, 27 x Silber und 23 x Bronze erkämpft.
Die Verantwortlichen des Vereins waren nicht nur mit der Medaillenflut zufrieden, sondern vor allem mit den geschwommenen Zeiten. Wenn alle Kinder ihre Bestzeiten verbessern, kann man nicht so viel falsch gemacht haben.