7 Silber und 6 Bronze für Mühlhäuser Schwimm Trio
3 Thüringer Altersklassenrekorde

Schon zur Tradition geworden ist der Masters Cup in Dachau auf der kurzen 25 m Bahn. 256 Schwimmer aus 56 Vereinen stellten sich an 2 Wettkampftagen der Herausforderung, darunter Wolfgang Pooch (AK 50) Enrico Lettrari und Ralf Feja (beide AK55).
Wolfgang konnte sich über 200 m Brust mit Rang 2 und eine um 3 Sekunden verbesserte Zeit freuen. 50m Schmetterling verliefen mit Jahresbestzeit ebenfalls erfolgreich. Die weiteren 4 Disziplinen stabilisierten seine Wettkampferfahrung.
Enrico konnte seien Altersklassen Thüringenrekord über 200 m Rücken um 3 Sekunden verbessern. Belohnt wurde diese Leistung ebenfalls mit Silber. Er schnappte Ralf Feja über 200 m Brust in Jahresbestzeit Rang 3 um 3 Zehntel vor der Nase weg. Über 200 m Lagen errang er Rang 2. Die beiden kurzen Brustdistanzen sowie die 100 m Rücken meisterte er ebenfalls gut.
Über 100m Rücken und 800 m Freistil kann sich Ralf in die Rekordliste mit Thüringer Altersklassenrekord eintragen lassen. Über 100m Brust sprang eine persönliche Jahresbestzeit heraus. Weitere 6 Disziplinen dienten dem Konditionsaufbau.
20 Minuten nach seiner 9. Disziplin musste er den Sieg mit 2 Zehntel Rückstand über 50m Freistil verloren geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.