Eichsfeldpokal und 19. Mastersschwimmfest am 14.05.2011

Zum 2. Mal wurden der Eichsfeldpokal der Kinder sowie der Wettkampf der Masters in Heiligenstadt in einem Wettbewerb ausgetragen. Ein sehr interessanter Wettkampf, wo auch der Nachwuchs mit den gestarteten Masters mitfiebern und ihre Übungsleiter Silke Stefan und Erhard Klaus in Aktion sehen konnten.
Im Wettstreit mit 9 weiteren Vereinen aus Thüringen, Sachsen und Niedersachsen starteten 14 Kinder sowie 5 Mastersschwimmer vom Mühlhäuser Schwimmverein.
Herausragend im Wettbewerb der Kinder waren Dennis Luhn, Franziska Richter, Franz-Lucas Beubler und Frauke Seeber, welche bei ihren jeweiligen Starts immer den 1. Platz in ihrer Altersklasse erreichten. Aber auch die anderen Kinder und Jugendlichen setzten mit vielen Podestplätzen ihre im Trainingslager erarbeiteten Schwimmleistungen zur Zufriedenheit der Trainer um. In der 8 x 50 m mixed Staffel konnte der 3. Platz erreicht werden. In der Wertung des Eichsfeldpokals kamen die Mädchen trotz deziemierter Mannschaft auf einen 5. und die Jungen auf einen 3. Platz.
Bei den Masters starteten Franziska Genzel, Manja Bergner-Dengler, Silke Stefan sowie Wolfgang Pooch und Erhard Klaus.
Manja Bergner-Dengler überzeugte mit Bestzeiten und schaffte es, die Jüngeren, welche im Eichsfeldpokal starteten, im Wettbewerb zu schlagen und dreimal den ersten Platz in ihrer Altersklasse sowie offen zu erreichen. Franziska Genzel erreichte zweimal den ersten Platz in ihrer Altersklasse und den zweiten Platz offen. Nach längerer Wettkampfpause trat Silke Stefan wieder in das Wettkampfgeschehen ein und war mit 3 ersten Plätzen in ihrer Altersklasse und einem 3. Platz offen zufrieden.
Vielstarter Wolfgang Pooch konnte den Wettbewerb mit 5 Podestplätzen abschließen, auch Erhard Klaus stand zweimal auf dem Podest.