Das mit viel Spannung erwartete 23. Eichsfeldpokal und Masters-Schwimmfest am Samstag, dem 11. Mai 2013 hat gehalten, was sich Teilnehmer gewünscht haben.
Begeisterung, sehr gute Organisation und Spitzenleistungen waren unübersehbar. Eine starke Mannschaft vom 1.Schwimm-u.Gesundheitssportverein Mühlhausen e.V. machte ihrer Region, bei diesen Meisterschaften im Wettkampfbecken des Vitalpark Heiligenstadt, alle Ehre. Veranstalter und Ausrichter war der SV Heiligenstadt 21 e.V. Sehr starke Mannschaften, Schwimmerinnen und Schwimmer, vom Hessischen Schwimmverband, Sächsischen Schwimmverband und Thüringer Schwimmverband waren angereist. Schwimmer, vom ehemaligen Olympiateilnehmer bis zum kleinen „Erststarter“, Trainer, Betreuer und Kampfrichter prägten dieses hervorragende Schwimmfest.

Die Starter kamen vom Eschweger TSV, Neptun Rotenburg, SC Wfr. Fulda, SSV BW Gersdorf, 1. Eichsfelder SC, SC Leinefelde, SV Concordia Beuren, SV Heiligenstadt, SV Nordhausen, 1. SGV Mühlhausen, 1. Eichsfelder SC und der SG Westthüringen. Von den erfahrenen Schwimmern trugen Franz-Lucas Beubler Tilman Seeber, Celina-Chantal Thielemann, Jasmin Thor, Julia Walter, Christian Brömmer, Chiara Schönheit, Lucas Stedefeld zum guten Abschneiden bei. Auch die „jungen Wilden“ zeigten ihr Können, wie Jessica Börner, Colin Schönheit, Wettkampfneuling Milena Hlawaty, Martin-Maximilian Murk, Adrian Bode, Antonia Fritsch und Lina Jonuscheit.

Für den 1. SGV Mühlhausen waren weiter am Start, Nathalie Becker, Louisa Jonuscheit, Julia Mock, Lilly-Helene Schwarzer, Luisa Wulfing, Fynn Bergmann, Tobias Brandau, Luka-Marvin Grohmann, Max Hohmeyer, Marces Jonuscheit, Malte Longard, Nils Longard, Richard-Benedikt Murk, Marius Pfaff, Hagen Selle, Jonas Weber und Moritz Zech. Die Ausbeute: 71. Podestplätze davon 34 x Gold, 18 x Silber und 19 x Bronze und 81 persönliche Bestleistungen. Ein erfolgreicher Tag für die Mühlhäuser Schwimmerinnen und Schwimmer.
Für die Mannschaft SG Westthüringen starteten ebenfalls Schwimmer vom 1. SGV. Am Start waren Ralf Feja, Erhard Klaus, Enrico Lettrari, Gerhard Manegold, Jürgen Mantei, Wolfgang Poch, Heiko Völkel und Dr. Jörg Walter.

Wolfgang Germanus