Zu diesem Wettkampf waren 25 Schwimmer am Start. Es gab neun Staffelstarts, wo unsere Schwimmer den 1., 2., und 3. Platz belegten. Bei wechselhafter Witterung und einer Wassertemperatur von 22 Grad erforderte das ein hohes Maß an Selbstdisziplin und Überwindung für die Schwimmer. Ein Großteil unserer Sportler erreichten persönliche Bestzeiten, die Trainingsergebnisse wurden vorbildlich im Wettkampf umgesetzt. In diesem Zusammenhang erwähnenswert sind die Leistungen von Marcel Jonuscheid, Richard Mönch, Richard Mork, Jessica Börner, Jasmin Thors,  Hagen Selle, Marius Pfaff und Lilli Helene Schwarzer. Mit guten Leistungen bei diesem Wettkampf verabschieden sich alle Schwimmer in die Sommerferien und in die nun anstehende Freiwasser-Saison.