gera_12Mühlhäuser Trio mit 1 x Gold, 4 x Silber, 2 x Bronze

300 Schwimmer aus 60 Vereinen trafen sich bei den 16. Internationalen Gera Masters. Enrico Lettari, Erhard Klaus und Ralf Feja nutzen Thüringens größten Wettkampf als Vorbereitung zu den Mitteldeutschen Meisterschaften im Mai an gleichem Ort. Lettrari. glänzte als Vielstarter und der Medaillenausbeute 4 x Silber und 1 x Bronze. Seine wertvollste Leistung waren die 200m Rücken unter 3:30. Bei Erhard Klaus standen die 50m Schmetterling unter 36 Sekunden auf der Prioritätenliste ganz oben. Ralf Feja startete auf Vorjahresniveau und siegte über 50m Brust in n 0:36,49.